Gaming Gartenhaus: ein besonderer Hobbyraum für Gamer!

Mann am Computer im Gaming Gartenhaus

Ein Gartenhaus ist vielseitig einsetzbar und wir haben einen ganz besonderen Einrichtungsvorschlag für Sie. Wir präsentieren: das Gaming Gartenhaus. Wer einen einzigartigen Ort zum Spielen im Garten haben und seinem Hobby ein eigenes Häuschen widmen möchte, dem helfen wir mit Tipps und Inspirationen weiter!

Das Wunderbare an unseren Gartenhäusern ist, dass jedes einzigartig ist und bei jedem Kunden eine ganz persönliche Note bekommt, keines gleicht dem anderen. So vielfältig wie die Auswahl der Gartenhäuser ist auch die Einsetzbarkeit: ob als Pool- und Wellnessoase, britischer Pub oder als Bienenhaus – die Variabilität ist grenzenlos, also warum nicht auch ein Gaming Gartenhaus?! Der Garten ist ein Ort zum Spielen und das nicht nur buchstäblich, sondern auch eine kreative Spielwiese, auf der Sie sich ausleben können.

Zwei Personen spielen Videospiele im Gaming Gartenhaus

Zahlen und Fakten zum Thema Gaming

Laut einer Umfrage spielen in Deutschland knapp 35 Millionen Menschen Computer- oder Videospiele. Was lange Zeit nur einen Bruchteil betroffen hat, ist mittlerweile also in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das Durchschnittsalter der Gamer und Gamerinnen liegt bei ca. 37 Jahren. Interessanterweise ist die größte Gruppe der Gamer in Deutschland über 50 Jahre alt!

So entfallen auf „die 10- bis 19-Jährigen […] 16 Prozent, 15 Prozent sind 20 bis 29 Jahre alt und 17 Prozent der Gamer sind zwischen 30 und 39 Jahre alt. Die Gruppe der 40- bis 49-Jährigen stellt 15 Prozent der Computerspieler, bei den 50- bis 59-Jährigen sind es 19 Prozent.“ (Quelle: Statista)

Ungefähr die Hälfte der Spielerinnen und Spieler nutzen dabei eine stationäre Spielkonsole (z. B. Playstation, Xbox, Nintendo Wii). Die meisten der Spielerinnen und Spieler (ca. 84 %) daddeln zusätzlich auf dem Smartphone, das ohnehin ständiger Begleiter geworden ist. Rund 40 % frönen ihrem Hobby am Computer oder Laptop.

Und übrigens: Wer glaubt, dass „Zocken“ eine Männerdomäne sei, der liegt ziemlich daneben: ca. 48 % aller Gamer sind weiblich!

Konzentration und Kreativität durchs digitale Spielerlebnis

Lange durch einen schlechten Ruf verpönt, ist Videospielen mittlerweile ein Bestandteil eines normalen Tagesablaufs eines großen Teils der Bevölkerung – und nicht zu Unrecht: Es fördert nicht nur Kreativität und Konzentration, sondern auch kognitive Fähigkeiten und das allgemeine Wohlbefinden, da es eine Auszeit des Alltags bietet. Umgeben von einer tollen Atmosphäre im Grünen, wird das Spielen im Garten noch spaßiger!

Vier Personen spielen auf der Konsole im Gaming Gartenhaus

Ein Gartenhaus zum Spielen: Welches ist am besten für den Garten geeignet?

Videospiele sind generationsübergreifend beliebt und verbinden Alt und Jung. Ein Spieleabend findet nicht mehr nur auf Brettspielen und mit Karten statt. Der Spielspaß ereignet sich auch auf Leinwänden, Bildschirmen und mit Controllern, Maus und Tastatur. Doch wie geht man das Projekt „Gaming im Garten“ an?

Zuallererst muss natürlich das richtige Haus her. Hier ist die Auswahl natürlich riesig! Es sollte vorab entschieden werden:

  • Wie groß soll das Haus sein bzw. wie viel Platz steht zur Verfügung?
  • Wird auf Konsole/n oder Computer gespielt?
  • Soll das Haus für weitere Aktivitäten herhalten?

Ausgehend von den eigenen Vorstellungen und Wünschen, sollte dann Gartenhäuser begutachtet werden. Um Ihnen bei der Entscheidung etwas weiterzuhelfen, haben wir im Folgenden noch weitere Tipps zum Kauf eines Gaming Gartenhauses!

Lasita Maja Gartenhaus Baltimore, Gartenhaus Luisa-28, Gartenhaus Nyborg-44 ISO und Gartenhaus Atrium-D in einer Collage

Computer Gaming Gartenhaus

Bei Videospiel-Freunden wird seit jeher zwischen Konsole und Computer unterschieden. Was dem Gamer besser liegt, ist eine rein persönliche Entscheidung – viele spielen auch auf beide Arten. Beim Computer Gaming Gartenhaus sollte ein vernünftiger Schreibtisch das Herz des Vorhabens sein. Dieser sollte bestenfalls höhenverstellbar und damit rückenschonend sein.

Je nach eigenem Anspruch würde ein Häuschen wie unser Gartenhaus Baltimore oder das Gartenhaus Luisa-28 schon ausreichen, um einen gemütlichen Ort zum „Daddeln“ im Garten einzurichten. Letzteres ist durch das eingebaute Fenster optimal zum Lüften, denn der Computer sondert Hitze ab, die die Luft gerade in kleineren Räumen auch stickig werden lassen kann.

Größere Häuser wie das Gartenhaus Nyborg-44 oder Gartenhaus Atrium-D bieten natürlich mehr Spielraum in puncto Einrichtung und Extras beim Gaming Gartenhaus. In solchen Häusern lassen sich auch hervorragend LAN-Parties veranstalten, bei denen Sie gemeinsam mit Ihren Freunden im Garten spielen können! Zusätzlich haben Sie durch die vielen Fenster eine Menge Frischluft und beim Nyborg-44 auch noch eine Terrasse, die für sämtliche Zock-Pausen einen tollen Ort zum Abschalten bietet.

Alpholz Gartenhaus Mirko Modern, Gartenhaus Spree-28 B, Carlsson Gartenhaus Lausitz ISO, Gartenhaus Lappland-40 A als Collage für Konsolen Gaming Gartenhaus

„Zockparadies“ für Konsolen-Spieler

„Konsoleros“ (Menschen, die Videospiele hauptsächlich auf Konsolen spielen) brauchen gemeinhin etwas mehr Platz – jedenfalls wenn Sie es wirklich gemütlich haben wollen. Natürlich können Sie einen Stuhl und einen kleinen Bildschirm verwenden, um Ihre Playstation, Xbox etc. zu spielen. Aber wenn Sie ein Gaming Gartenhaus haben möchten, wird das sicherlich nicht Ihr Anspruch sein.

Unser Tipp: Der optimale Sitzabstand zum Bildschirm ergibt sich aus der Rechnung Bildschirmdiagonale x 1,5. Also wenn Sie einen Fernseher mit einer Diagonale von 54“ (Zoll) haben, was knapp 137 cm sind, sollten Sie ca. 2,05 m vom Bildschirm entfernt sitzen.

Eine wunderbar praktische und komfortable Atmosphäre bietet das Alpholz Gartenhaus Mirko Modern. Es hat neben Dekoelementen die perfekte Größe für ein bequemes Sofa, einen Sessel und TV. Weitere Vorschläge unsererseits wären das toll geschnittene Gartenhaus Spree-28, das eine etwas gemütlicher Atmosphäre hat, da es nicht ganz so viel Licht reinlässt. Ein Highlight mit dem Oberlicht ist wohl das Carlsson Gartenhaus Lausitz, welches sich sehr schön mit dezenter LED-Beleuchtung ausstatten ließe, um insbesondere am Abend eine einzigartige Stimmung zu verbreiten.

Abschließend sei noch das Gartenhaus Lappland-40 A empfohlen, dass eine Terrasse mit sich bringt. Perfekt zum Luft schnappen hat, wenn man mal wieder an dem ein oder anderen Gegner verzweifelt. Ein großer Vorteil an dem Haus ist, dass es für einen Beamer geeignet ist, die bekanntlich etwas mehr Fläche brauchen.

Ein Paar spielt auf der Konsole im Gaming Gartenhaus

Was darf beim Gaming Gartenhaus nicht fehlen?

Einige Dinge sollten für ein perfektes Spielerlebnis in Ihrem Gartenhaus auf keinen Fall fehlen. So verrückt es klingen mag, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie eventuell den schönen Blick in Ihren Garten verdecken müssen. Das Ganze ist wichtig aus zwei Gründen:

  • Zum einen sollten Sie die Möglichkeit haben, den Raum abzudunkeln. Denn es gibt kaum etwas Nervigeres beim „Daddeln“, als die Sonne, die direkt auf Ihren Bildschirm scheint – besonders ärgerlich ist das bei Beamern, die nichts entgegenzusetzen haben.
  • Ein weiterer Grund für die Abdunklung ist die Privatsphäre. Wenn Sie abends, nach getaner Arbeit gemütlich in ihr Gaming Gartenhaus schlendern, wollen Sie ungestört sein und Ihre Ruhe haben und geschützt sein vor neugierigen Blicken. Dabei hilft übrigens auch eine Sichtschutzwand, die Sie bei uns im Shop finden.

Was Ihnen auf keinen Fall fehlen darf, ist natürlich Strom im Gartenhaus. Essenziell für einen richtigen Zock-Abend sind aber auch Snacks und damit Sie nicht immer wieder ins Haus laufen müssen, sollten Sie zumindest einen kleinen Vorrat haben. Bestenfalls richten Sie sich gleich eine Gartenhausküche ein und sind damit für alle Fälle gewappnet. Ebenso verhält es sich mit Getränken. Einen großen Vorteil bringen Toiletten im Gartenhaus, die ebenfalls den ein oder anderen Gang ins Haus einsparen. Ein großes Highlight sind LEDs, die ein hervorragendes, warmes und indirektes Licht bringen – klare Empfehlung!

Produktbild Flachdach Home Office

„Have fun & good luck“ beim Spielen im Garten!

Wie schon erwähnt, können Sie das Gartenhaus natürlich auch gleichzeitig für weitere Aktivitäten nutzen, ob als Partyraum beim Grillabend mit Freunden oder auch als Unterkunft für Ihre Besucher. Eine wunderbare Idee zum Abschluss möchten wir Ihnen noch mitgeben:

Tagsüber könnte Ihr Gaming Gartenhaus als Homeoffice genutzt werden und nach dem Feierabend oder der Schulzeit zum Spielen im Garten. Für Eltern wäre es ausgezeichnet, jegliche Hardware (Konsole, PC & Co.) zum Spielen aus den Kinderzimmern auszulagern, um einen besseren Blick auf den Spielkonsum des Kindes zu achten.

Unser Tipp: Sollten Sie generell Interesse an einem Homeoffice im Garten haben, lesen Sie gern unseren Artikel dazu!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Ihren Garten? Dann sehen Sie sich auf mal an, was andere Kunden aus Ihren Gärten gezaubert haben. Auf Pinterest haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

***

Titelbild: ©iStock/Sabrina Bracher
Artikelbilder: Bild 1: ©iStock/LumineImages; Bild 2: ©iStock/hobo_018; Bild 3-4: ©GartenHaus GmbH; Bild 5: ©iStock/Ivan Pantic; Bild 6: ©GartenHaus GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.