Frühbeete

øKundenbewertung 5 / 5 (1)

Warum ein Frühbeet? Wozu braucht man das?

Sie lieben es Pflanzen und Gemüse selbst anzupflanzen und würden dies gern ganzjährig machen? Dann ist ein Frühbeet genau das Richtige für Sie. Denn in diesem Klassiker für den Außenbereich finden junge Gemüse- und Obst-Setzlinge ideale Bedingungen vor, um selbst im Winter wachsen zu können.

Diese Mini-Gewächshäuser passen auch in kleinste Gärten, doch deren Standortwahl sollten Sie sich vorab gut überlegen. Achten Sie auf:

  • Sonneneinstrahlung bzw. sonstige Witterungseinflüsse
  • Ausreichende Belüftung / konstante Lufttemperatur
  • Keine Staunässe unter dem Beet

Zudem sollten Sie bei einem Frühbeet aus Holz darauf achten dieses vor Nutzung mit einem pflanzenverträglichen Holzschutzmittel zu behandeln.

Wann Frühbeet aufstellen?

Ein Frühbeet können Sie das ganze Jahr über aufstellen – davon abhängig, wann Sie die ersten Erträge aus Ihrem Frühbeet ernten möchten.

Wann Frühbeet bepflanzen?

Mit einem Frühbeet Bausatz startet Ihre Gartensaison – je nachdem, in welcher Region und Witterung Sie wohnen, bereits im Februar, allerspätestens einen Monat später. Im Vergleich wächst Gemüse und Obst in Ihrem Frühbeet so bereits etwa 4 Wochen früher als in der freien Natur.

In Ihrem Frühbeet können Sie zum Beispiel folgende Dinge anpflanzen:

Im Frühling:

  • Kohlrabi
  • Radieschen
  • Spinat
  • Salat
  • Kräuter

Im Sommer:

  • Paprika
  • Auberginen
  • Gurken
  • Melonen

Im Winter:

  • Feld und Endiviensalat

Frühbeet kaufen: Günstige Modelle bei der GartenHaus GmbH

Im Onlineshop der GartenHaus GmbH finden Sie Frühbeete aus Holz und Metall, sodass Sie selbst entscheiden können, welches Material Ihnen besser gefällt. Holz bietet eine natürlichere Optik und fügt sich einfacher in die Umgebung ein, Metall hingegen ist pflegeleichter und moderner.